Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
FACEBOOK
 
lkjhnb
 
 

 

iuzhgtf

 

 
 

Frauensport

Um auch den Frauen im SV Blau-Weiß 1893 Goldbach/Hochheim gerecht zu werden, berief der ehemalige Vereinsvorsitzende Helmut Brandau, Anke Gade in den Vereinsvorstand. Er schickte Anke zu einer Trainerschulung und sie gründet daraufhin 1994 die Abteilung Frauensport. Im Vordergrund stand und stehen auch heute noch der sportliche Ausgleich und die ungezwungene Aktivität in der Abteilung.


Nach Frau Gade übernahm Frau Bruder die Leitung der Sportgruppe. Als diese in den 90-iger Jahren mit der Sportgruppe nach Gotha umziehen wollte, setzen sich die Mitglieder um Initiator Thea Heckroth für den Verbleib im Sportverein und in Goldbach ein. Frau Heckroth war es auch, die Frau Heussmann, welche bereits Mitglied in der Frauensportgruppe war, als neue Leiterin der Gruppe vorschlug. Dieser Vorschlag wurde sowohl vom Vorstand, als auch von den restlichen Sportfrauen sehr gut angenommen.


Ein paar Jahre leitete sie nun die Frauengruppe. Im Laufe der nächsten Jahre war sie längere Zeit krankheitsbedingt verhindert. Die Krankheitsvertretung für Frau Heussmann übernahm Andrea Huschenbett (damals noch Kühn), welche seit einigen Monaten der Sportgruppe beiwohnte. Als Frau Heussmann 2000 heiratete und an die Weinstraße verzog, nahm Andrea die Führung der Frauensportgruppe an sich.


Auch während des Sporthallenumbau wurde weiter Sport getrieben. Die Frauensportgruppe durfte die Sporthalle in Warza nutzen. Auch hier waren alle Frauen begeistert dabei.

Seither treffen sich zweimal die Woche die Frauen aus Goldbach, Hochheim und der Umgebung in der Nessetalhalle zur körperlichen Ertüchtigung.  Montags steht meist die Körpferkräftigung und – strafung, sowie die Mobilisation auf dem Programm. Donnerstag leitet Andrea Huschenbett, welche bis heute die Leiterin der Sportgruppe ist, bei mitreißender Musik und gezielten Übungen die Frauen beim Step Aerobic an.

Als geschulte Übungsleiterin versteht sie es, die rund 80 Frauen mit einem abwechslungsreichen Übungsprogramm zu motivieren. Alle Übungen können gut nachvollzogen werden und bereiten auch „Neueinsteigern“ keine größeren Schwierigkeiten.

Neben dem wöchentlichen Training in der Halle oder im Sommer auch im Warzaer Schwimmbad, veranstaltet die Frauensportgruppe jährlich eine Fahrradtour zu einer naheliegenden Gaststätte oder einem Ausflugsziel. In der Winterzeit sitzen sie während einer gemütlichen Weihnachtsfeier zusammen und lassen das vergangene Sportjahr Revue passieren.

 

Viele der Teilnehmerinnen sind schon von Beginn an dabei und scheuen sich auch nicht davor bei brütenden Sommertemperaturen abends in der Halle zu schwitzen und den inneren Schweinehund zu bekämpfen. Aktuell trainieren in der Abteilung Gymnastik 91 aktive Mitglieder. 

 

6tz7u8i9o

 

Andrea bietet folgende zwei Kurse an: 

 

Kurs Tag Zeit Ort
Bauch- Beine- Po Montag 20 - 21 Uhr Nessetalhalle Goldbach
Stepaerobic Donnerstag 20 - 21:30 Uhr Nessetalhalle Goldbach

 

Für die Sportstunde ist folgendes mitzubringen: Sportkleidung und Turnschuhe, eine Gymnastikmatte, ein Handtuch, etwas zu Trinken und vor allem gute Laune.

 

67 7890 jhg