Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
FACEBOOK
 
lkjhnb
 
 

 

iuzhgtf

 

 
 

A-Jugend: Ein Punktgewinn sollte her 

31.01.2019

Am nächsten Spieltag gastieren die A-Jugendlichen der JSG Hainich/Nessetal bei den Jungs der SV Petkus Wutha-Farnroda e.V..

 

Die Gastgeber um Trainer Thomas Schlagenhoff rangieren derzeit mit 0:8 Punkten nach vier Spielen auf dem fünften und somit letzten Platz der Landesliga Staffel 2. Zumeist kassierten sie hohe Niederlagen, wie zum Beispiel 50:25 beim ThSV Eisenach oder zuletzt 31:17 beim HV 55 Ilmenau.

 

Bester Torjäger auf Seiten des SV Petkus ist Jonas-Maximilian Schunke, der mit 25 Toren in vier Partien auf dem neunten Platz liegt.

 

Dem entgegen stehen die Jungs der JSG. Sie liegen mit 4:4 Zählern nach vier Spielen auf dem 3.Platz. Am vergangenen Spieltag traten sie zuhause gegen den aktuellen Spitzenreiter ThSV Eisenach an. Nachdem man im Hinspiel eine 47:17 Klatsche einfuhr, spielte man zuletzt gut mit und musste sich am Ende nur knapp mit 30:34 geschlagen geben.

 

Neben gut aufgelegten Torhütern sorgte der beste Torschütze der JSG immer wieder für sehenswerte Treffer. Thomas Römer liegt mit 23 eingenetzten Bällen nach vier Spielen auf dem elften Rang der Torschützenliste.

 

Nachdem die Sieben um Trainergspann Glief/Röser das Hinspiel mit 39:26 für sich entscheiden konnte, soll nun der Aufwärtstrend genutzt werden und Punkte in Wutha eingefahren werden.

 

Angepfiffen wird die Partie um 14 Uhr in der Hörselberghalle.